Pero im Wein-, Hopfen- und Obstbau

Liebe Fruchtkalk-Kunden,

Für den Peronospera-Pilz könnten die Bedingungen aktuell nicht besser sein.

Viel Niederschlag, kaum Sonnenstunden, milde Temperaturen, hohe relative Luftfeuchte und hohe Blattnässe begünstige das Pilzwachstum. Nachts bilden sich die neue Pilzsporen.

Bei starkem Befall empfehlen wir 20 kg (2%) Fruchtkalk + 2 kg biofiMUM MgO
(NUR bei S-MANGEL: 2 kg biofiMUM Schwefel 22 ) + 600 ml Pimp/1000 l Spritzbrühe

Fruchtkalk stoppt die Infektion sofort. Durch die Fruchtkalk-Düngung trocknen die Blätter schneller ab.
Das sofort verfügbare Calcium und Magnesium reparieren die defekte Stelle und das Blatt kann weiterwachsen.
Zuwachsende Blätter nehmen Mg am besten auf.

Seit 02.04.24 ist Magnesiumhydroxid als Grundstoff gelistet!

Die Düngungen sollten in den Abendstunden, nachts oder am frühen Morgen erfolgen.
Kann nur tagsüber mit unseren fiMUM-Produkten gedüngt werden, gibt es KEINE Verbrennungen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unverbindlich zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch eine WhatsApp schreiben an 015908429661.

Ihre

Nicole Bürger mit Team